Kulturell & Gesellig

Nächste 24 Stunden Nächste 7 Tage Demnächst


Freitag, 19.10.

19.10.2018 18:20 - 19.10.2018 23:55, Bonn Hbf, Gleis 2

Der Szenebummel führt euch aus dem gemütlichen Bonn zu den wichtigsten Standorten der queeren Geschichte Kölns und danach direkt hinein in dessen Nachtleben.


Let us guide you from cozy Bonn all the way to Cologne's most important sights of queer history and into its nightlife.

LBST*-Referat des AStA Kulturell & Gesellig

Mittwoch, 24.10.

24.10.2018 19:00 - 24.10.2018 21:15, Uni Bonn, Regina-Pacis-Weg, Hörsaal 17

Die neuen Handelsabkommen der EU - Focus auf Afrika


Die Handelsabkommen für die stellvertretend Begriffe wie TTIP, CETA, JEFTA und EPA u.v.m. stehen seit jeher in der Kritik. Nicht nur weil sie intransparent verhandelt worden sind, Arbeitnnehmerrechte beschneiden, Verbaucher- und Umweltstandards in Frage stellen und Demokratie wie auch den Rechtstaat durch Sonderrechte für Konzerne.gefährden, sondern auch weil sie unfaire Bedingungen für die Menschen in den jeweiligen Staaten mit sich mitbringen. Dies gilt insbesondere für die EPAs, die Handelsabkommen der EU mit den AKP-Staaten (Afrika, Karibk, Pazifik).
Auf dieser Veranstaltung wird zunächt Jürgen Maier vom Forum Umwelt ud Entwicklung zum Thema "Die EU-Handelspolitik . Strategien, Gewinner und Verlierer" über Ziele und Strategien und ihre Auswirkungen referieren.
Anschließend wird Boniface Mabanca von der Kirchlichen Arbeitsstelle Südliches Afrika unter dem Titel "EPA - Europa plündert Afrika?" über die Auswirkungen und Folgen dieser Wirtschaftspartnerabkommen, die sich in Form neokolonialer Beziehungen gestalten, informieren.

Das "Bonner Bündnis gegen TTIP und Co. - für solidarischen Welthandel" mit den Gruppen von Greenpeace, Mehr Demokratie, Attac, Bund und DAZ lädt alle Interessierten herzlich zu dieser Informationsveranstaltung ein.

Greenpeace Bonn Ökologisch & Fair Akademisch Kulturell & Gesellig Politisch
24.10.2018 20:00 - 24.10.2018 22:00, Hörsaal VIII (Universität Bonn, Regina-Pacis-Weg 3)

Wir möchten gemeinsam mit euch den Film "Appropriate Behavior" schauen. Die Aufführung ist in der englischen Originalvertonung mit deutschen Untertiteln.


We want to watch "Appropriate Behavior" together. The screening will be in English with German subtitles.
A secretly bisexual Brooklynite (Desiree Akhavan) from a traditional Persian family struggles with her identity and the disintegration of her relationship with her girlfriend (Rebecca Henderson).

LBST*-Referat des AStA Kulturell & Gesellig
24.10.2018 20:00 - 24.10.2018 22:00, ESG Bonn, Königstr. 88, 53115 Bonn

Die Mitglieder der „Vereinigung indonesischer Studenten“ (PPIJ) in Bonn gestalten einen Abend über ihr Land.


Wo genau liegt eigentlich Indonesien? Was macht die Menschen und das Land aus?
Die Mitglieder der „Vereinigung indonesischer Studenten“ (PPIJ) in Bonn gestalten einen Abend über ihr Land. Sie werden insbesondere von der Philosophie erzählen, die alle Indonesier im Herzen haben: „Bhinneka Tunggal Ika“ (Einigkeit in der Vielfalt).
Dazu gibt es Aufführungen von traditionellem indonesischem Tanz und köstliches landestypisches Essen.

ESG Bonn Kulturell & Gesellig

Sonntag, 28.10.

28.10.2018 19:00 - 28.10.2018 19:00, ESG Bonn, Königstr. 88, 53115 Bonn

Ein Gottesdienst ganz im Stil von Taizé.


Ein Gottesdienst im Stil von Taizé, d.h. mit spezieller Liturgie und anderen Liedern. Danach gibt es ein gemeinsames Abendessen.

ESG Bonn Kulturell & Gesellig

Samstag, 3.11.

03.11.2018 19:30 - 03.11.2018 22:00, LVR Landesmuseum, Colmantstraße 14

Am Samstag, den 3. November 2018 teilen der Jazzchor der Uni Bonn und VoicesInTime aus München die Bühne des LVR-Landesmuseum Bonn und laden ein zu einem mitreißenden und bunten A-Cappella-Abend.


Wir vom Jazzchor der Uni Bonn sind ganz besonders stolz euch das nächste große Konzert anzukündigen, das uns ins Haus steht:

Am Samstag, den 3. November 2018 teilen wir uns die Bühne des LVR-Landesmuseum Bonn mit niemandem weniger als VoicesInTime aus München!

Den Rock- und Jazzchor unter der Leitung von Stefan Kalmer gibt es seit 1996, seitdem hat er sich auf zahlreichen Touren, Festivals und Wettbewerben einen Namen gemacht. Da sind, um nur einige zu nennen, erste Preise beim Deutschen Chorwettbewerb und Internationalen Chorwettbewerb in den vergangenen Jahren, außerdem Konzertreisen nach China, Kuba, Südkorea oder Dänemark. Dieses Jahr veröffentlichte der Chor mit „Dynamite“ zudem seine inzwischen achte Platte und geht im Herbst auf Konzerttour.

Wir haben das Glück beim Stopp in Bonn dabei sein dürfen und freuen uns schon auf das geplante A-Cappella-Doppelkonzert im gemütlichen Konzertsaal des LVR Landesmuseum!

Wann? – 3. November 2018, 19.30 Uhr?

Wo? – LVR Landesmuseum Bonn, Colmantstraße 14

Eintritt? – Der Eintritt ist frei, Spenden sind erbeten

Mehr Infos und Kontakt über unsere Homepage www.jazzchor-bonn.de

Jazzchor der Uni Bonn Kulturell & Gesellig

Sonntag, 4.11.

04.11.2018 11:30 - 04.11.2018 13:00, Haus der FrauenGeschichte Wolfstraße 41

Was wäre, wenn ...
... die 1848/49er Revolution gelungen wäre, wenn eine Republik entstanden wäre und - die Frauen das Wahlrecht und das Recht, einen Beruf auszuüben, bekommen hätten?


Sonntagsmatinée im Haus der FrauenGeschichte

Was wäre, wenn ...
... die 1848/49er Revolution gelungen wäre, wenn aus den Bestrebungen nach Demokratie und Freiheit eine Republik entstanden wäre und - die Frauen das Wahlrecht und das Recht, einen Beruf auszuüben, bekommen hätten?
 
Die Bonner Autorin Gitta Edelmann geht diesem Gedanken nach und führt uns in das alternative Jahr 1880 auf die "Himmelsliebe", das erste frankoallemannische Luftschiff unter der Führung einer KapitänIN! Eigentlich brechen Besatzung und Wissenschaftler zu einer Forschungsmission auf, doch plötzlich müssen sie sich mit Spionage, Sabotage und einem Mord beschäftigen.

Eintritt: 7 Euro / 5 Euro (ermäßigt)

Wir bitten um eine Sitzplatzreservierung im Voraus (ab sofort unter krist@hdfg.de oder telefonisch unter 0228-98143689 möglich).

Haus der FrauenGeschichte Kulturell & Gesellig

Mittwoch, 14.11.

14.11.2018 20:00 - 14.11.2018 22:00, ESG Bonn, Königstr. 88, 53115 Bonn


Wir wollen als Gemeinde Verantwortung in Gesellschaft und Politik übernehmen und den regen Meinungsaustausch fördern. Damit das Aufeinandertreffen von kontroversen Meinungen nicht in Geschrei und Beleidigungen ausartet wollen wir lernen, gewaltfrei zu kommunizieren und den eigenen Standpunkt solide aber überzeugend zu vertreten. Als Leitfaden soll uns dafür das Ende des 20. Jahrhunderts entwickelte Konzept Rosenbergs zur gewaltfreien Kommunikation dienen.

ESG Bonn Kulturell & Gesellig Politisch

Sonntag, 18.11.

18.11.2018 19:00 - 18.11.2018 20:30, ESG Bonn, Königstr. 88, 53115 Bonn

Ein jazziger ESG-Gottesdienst mit anschließendem gemeinsamem Abendessen.


Ein jazziger ESG-Gottesdienst mit anschließendem gemeinsamem Abendessen.

ESG Bonn Kulturell & Gesellig

Montag, 19.11.

19.11.2018 19:00 - 19.11.2018 20:00, Ökozentrum, Friesdorfer Str. 6, 53173 Bonn

Neuenabend Greenpeace Bonn


Ihr wolltet schon immer mal wissen, was Greenpeace eigentlich so macht? Wie die Organisation überhaupt funktioniert? Oder wie ihr euch in unserer Gruppe in Bonn engagieren könnt?

Dann kommt vorbei! Wir freuen uns jeden 3. Montag im Monat über Interessierte, denen wir von der Arbeit in unserer Gruppe und über Greenpeace allgemein berichten können.

Wenn ihr vorab Fragen habt, schickt Sie gerne an info@greenpeace-bonn.de

Greenpeace Bonn Anderen helfen Ökologisch & Fair Kulturell & Gesellig Politisch

Mittwoch, 21.11.

21.11.2018 20:00 - 21.11.2018 22:00, ESG Bonn, Königstr. 88, 53115 Bonn

Kommt vorbei, lest euch in eine Rollenbeschreibung ein und diskutiert mit!


Europa - ein weltweit beispielloses Integrationsprojekt, das vor 67 Jahren mit einer Zollunion begann, die vor allem die kriegsgebeutelte Wirtschaft wieder in Schwung bringen sollte.
Europa steht heute vor ganz euen Herausforderungen: Finanzkrise, ein sich verstärkender Rechtsruck, Ent-Demokratisierungstendenzen und Streit über die Verteilung von Menschen auf der Flucht.
Viele sehen die Lösung in einer Stärkung der Nationalstaaten. Doch lässt sich auch ein anderer Ansatz wagen? Europa als Republik zu denken, als Verbund einzelner souveräner Regionen mit einer überspannenden Regierung unter Erhaltung des Subsidiaritätsprinzips?
Mit diesen Fragen möchten wir uns im bewährten Format eines Planspiels auseinandersetzen. Also kommt vorbei, lest euch in eine Rollenbeschreibung ein und diskutiert mit!

ESG Bonn Akademisch Kulturell & Gesellig Politisch

Mittwoch, 28.11.

28.11.2018 20:00 - 28.11.2018 22:30, Kinopolis Bad Godesberg, Moltkestr. 7-9

Foto-Liveshow „An den Rändern des Horizonts“ vom Greenpeace-Fotografen Markus Mauthe


Der neue Vortrag von und mit Markus Mauthe – präsentiert von Greenpeace

Drei Jahre, vier Kontinente, 13 Länder: Wenn Naturfotograf und Umweltaktivist Markus Mauthe unterwegs ist, geht‘s (fast) immer ums Ganze. So auch in seinem neuen Fotoprojekt, das sich der kulturellen Vielfalt von indigenen Gemeinschaften widmet. Mit berührenden Portraits, ästhetischen Momentaufnahmen und spannenden Geschichten zeigt der Ausnahmefotograf, wie der Einfluss der globalisierten Welt längst in den letzten Winkeln unseres Planeten angekommen ist und das Leben der indigenen Gesellschaften verändert.

Kinopolis Bad Godesberg, Moltkestr. 7-9 , in Zusammenarbeit mit GRENZGANG

ACHTUNG: Anmeldung erforderlich unter: www.greenpeace.de/node/17670

Der Eintritt ist frei

„Als ich das Projekt begonnen habe, war mir bewusst, dass es in mancherlei Hinsicht ein Wettlauf mit der Zeit sein würde. Ich bin sehr glücklich, dass ich diesen Blick in die Geschichte der Menschheit noch werfen durfte“.
Umweltaktivist, Fotokünstler und Abenteurer Markus Mauthe stellt in seinem neuen Projekt den Mensch in den Fokus seiner Arbeit. In den Tropenwäldern Südamerikas, in Gebirgen und Savannen Afrikas, auf den Ozeanen Südostasiens und in den Eislandschaften der Arktis portraitierte er die Gebräuche und Traditionen von insgesamt 22 indigenen Gemeinschaften.

Gemeinsam haben sie, dass ihre Leben bis heute viel stärker mit der Natur verbunden sind als unsere vom Konsum geprägten industriellen Gesellschaften. Doch der Einfluss der globalisierten Welt ist unverkennbar in ihrer Welt angekommen. Sensibel dokumentiert Markus Mauthe den Spagat zwischen Traditionen und Moderne und erklärt kenntnisreich, wie Umweltzerstörung und globale Erderwärmung den Wandel beschleunigen. Dabei wechselt der Vortragskünstler zwischen Fotografien auf höchstem Niveau, fesselnden Filmsequenzen, abenteuerlichen Erfahrungen und eindringlichem Appell. Stimmungsvolle Musikpassagen von Komponist Kai Arend verdichten die Multivisionsshow zu einem intensiven atmosphärischen Erlebnis.

Hinweise:
* Der Eintritt ist frei.
* Einlass ab 30 Minuten vorher.
* ACHTUNG: abweichend zu den anderen Veranstaltungen ist in diesem Fall eine Anmeldung erforderlich unter: www.greenpeace.de/node/17670

Weitere Infos und Fotos zur neuen Fotoshow „An den Rändern des Horizonts“ unter www.greenpeace.de/an-den-raendern-des-horizonts
Alle Termine auch unter: www.greenpeace.de/termine

Greenpeace Bonn Ökologisch & Fair Kulturell & Gesellig
28.11.2018 20:00 - 28.11.2018 22:00, ESG Bonn, Königstr. 88, 53115 Bonn

Treffpunkt: 18.30 Uhr am ESG-Haupteingang oder 19.02 Uhr ab HBF Bonn.


In diesem Semester setzen wir unsere Reihe „Zu Gast bei den Religionen“ fort. Zusammen besuchen wir eine Ahmadiyya-Gemeinde.
Die Ahmadiyya verstehen sich als eine Reformbewegung des Islam und wurde in den 1880er Jahren im damaligen Britisch-Indien gegründet. Von den meisten anderen muslimischen Strömungen werden sie als nicht-islamischer Irrweg abgelehnt. Sie gelten generell als liberal, aber dennoch wertekonservativ und treten in Deutschland oftmals öffentlich für ein friedliches Zusammenleben ein.
Wir freuen uns, bei unserem Besuch in der Bait-un-Nasr-Moschee in Köln ihre Gemeinschaft näher kennenzulernen und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Treffpunkt: 18.30 Uhr am ESG-Haupteingang oder 19.02 Uhr ab HBF Bonn

ESG Bonn Kulturell & Gesellig

Mittwoch, 5.12.

05.12.2018 20:00 - 05.12.2018 22:00, ESG Bonn, Königstr. 88, 53115 Bonn. Im Fernsehraum im 3.OG

Ein Vorlese- und Vorspielabend in Wohnzimmeratmosphäre. Jede*r darf ein Buch, Gedicht oder Musikinstrument und spontan etwas vorlesen. Nur lauschen ist aber auch erlaubt!


Jetzt wird's kuschelig! Lasst uns zusammen vorlesen und vorspielen. Bring ein Märchen, Gedicht oder Buchauszug mit oder spiel auf deinem Instrument ein Lied. Dazu könnt ihr Kekse knuspern, heißen Tee oder Kakao schlürfen und es euch auf den Matratzen gemütlich machen.

ESG Bonn Kulturell & Gesellig

Mittwoch, 9.1.

09.01.2019 20:00 - 09.01.2019 22:00, ESG Bonn, Königstr. 88, 53115 Bonn

Ein geselliger und spannender ESG-Filmabend


Die Tochter von Mildred Hayes wurde vor sieben Monaten brutal ermordet. Die Ermittlungen der örtlichen Polizei verlaufen ergebnislos im Sand und die fassungslose Mutter mietet drei Werbetafeln am Ortsrand ihrer Kleinstadt an. Dort klagt sie die tatenlose Polizei an und nennt den lokalen Polizeichef sogar beim Namen. Unbeirrt geht sie ihren Weg in die Konfrontation mit der kleinstädtischen Gesellschaft und ihren Akteuren.
Was kann eine einzelne, einfache Frau gegen einen durch und durch rassistischen Polizeiapparat tun? Wie lassen sich Wut und Rachegelüste kanalisieren in wirksames Handeln? Drei Plakatwände werden zum Sinnbild eines gleichzeitig ironischen wie tragischen Films.

ESG Bonn Kulturell & Gesellig

Sonntag, 3.2.

03.02.2019 19:00 - 03.02.2019 20:30, ESG Bonn Königstr. 88, 53115 Bonn

Mit anschließendem Abendessen!


ESG Bonn Kulturell & Gesellig