Anderen helfen

Nächste 24 Stunden Nächste 7 Tage Demnächst


Mittwoch, 27.9.

27.09.2017 18:00 - 27.09.2017 19:30, International Club, Poppelsdorfer Alle 53, 53115 Bonn

DIe »international support group - No Worries« ist eine Gruppe zum Austausch gegenseitiger Hilfestellung für internationale Studierende. Die Gruppe wird von zwei Psychologiestudentinnen begleitet.


Es gibt ein neues Angebot für internationale Studierende, über das wir euch gerne informieren möchten, die »international support group - No Worries«.

Die Gruppe soll internationalen Studierenden die Möglichkeit geben, sich zwanglos, niederschwellig sowie informell über alle Schwierigkeiten des studentischen Lebens auszutauschen. Viele Studierende sind sowohl zu Beginn als auch während ihres Studiums mit verschiedenen unbekannten Situationen und Problemen konfrontiert, fühlen sich isoliert und frustriert und verlieren somit oft auch die Motivation am Studium. Oftmals hilft es einfach schon, darüber reden zu können.

Begleitet wird die Gruppe von zwei Studierenden der Psychologie, die in folgenden Sprachen Hilfestellungen geben können: Englisch, Deutsch, Spanisch, Persisch und Chinesisch (Mandarin). Nähere Informationen zu der Gruppe und zu den Terminen findet ihr im Anhang.

Initiatoren sind das international Office, das Sozialreferat und das internationale Referat des AStA.

Sozialreferat des AStA Anderen helfen Ökologisch & Fair Kulturell & Gesellig

Donnerstag, 28.9.

28.09.2017 15:00 - 28.09.2017 18:00, Interkulturelles Bildungs- und Familienzentrum, Oppelner Str. 130, 53119 Bonn

Die Freiwilligenagentur Bonn und der Familienkreis e. V. stellen ihr gemeinsames Projekt vor.


Die Freiwilligenagentur Bonn und der Familienkreis e. V. stellen ihr gemeinsames Projekt vor. Die etwa einstündige Informationsveranstaltung beginnt um 15 Uhr.

Es werden noch Großeltern gesucht, die Zeit, Geduld und Spaß an der Freizeitgestaltung mit Kindern haben.

Im Anschluss an die Informationsveranstaltung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich als Großeltern konkret engagieren möchten, eine zweistündige Vorbereitung. Die Veranstaltung endet spätestens um 18.00 Uhr.

Haben Sie Interesse? Um Anmeldung wird gebeten! Sie erreichen uns telefonisch unter der Nummer 0228 77 48 48 oder über die zentrale E-Mail Adresse freiwilligenagentur@bonn.de.

Vorschau:
Die nächste Informationsveranstaltung findet am 23. November 2017 statt.

Freiwilligenagentur Bonn Anderen helfen

Freitag, 29.9.

29.09.2017 14:30 - 29.09.2017 17:00, Altes Rathaus, Markt 2, 53111 Bonn

Sozial aktive Unternehmen und Handwerksbetriebe kommen mit gemeinnützigen Organisationen zusammen und handeln gegenseitiges Engagement aus.


In Zusammenarbeit mit der IHK Bonn/Rhein-Sieg als dem Initiator bietet die Freiwilligenagentur Bonn einmal jährlich den Marktplatz "Gute Geschäfte Bonn/Rhein-Sieg" an. Gemeinnützige Organisationen und gesellschaftlich bzw. sozial aktive Unternehmen aus Bonn und der Region kommen nach der so genannten "Marktplatzmethode" zusammen und handeln gegenseitiges Engagement aus.

Am 29. September 2017 findet der siebte "Marktplatz Gute Geschäfte in Bonn/Rhein-Sieg" im Alten Rathaus in Bonn statt. Anmeldungen sind ab sofort bis zum 15. September 2017 möglich.

Kleine und mittelständische Unternehmen sowie Handwerksbetriebe, die unternehmerische Verantwortung übernehmen und sich für die Gesellschaft engagieren möchten, treffen sich bei dieser Veranstaltung mit sozialen Organisationen.

In lockerer Atmosphäre und auf Augenhöhe werden Engagementvereinbarungen ausgehandelt, die allen Beteiligten zu Gute kommen sollen. Innerhalb einer Stunde können Mitarbeitereinsatz, Fachwissen und Sachmittel "getauscht" werden – nur Geld ist tabu.

Für Interessierte, die erstmals teilnehmen möchten, finden alternativ am 24. August und am 6. September 2017 Informationsveranstaltungen, je ab 17.30 Uhr statt. Anmeldungen sind bis zum 15. August 2017 möglich.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Michael Pieck, Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg, Telefon 0228 - 22 84 13 0 oder per E-Mail: pieck@bonn.ihk.de

Freiwilligenagentur Bonn Anderen helfen

Donnerstag, 5.10.

05.10.2017 17:00 - 05.10.2017 19:00, Familienzentrum Vielfalt in Tannenbusch, Oppelner Str. 130, 53119 Bonn

Der Familienkreis qualifiziert interessierte Ehrenamtliche an 3 Terminen für ihren Einsatz im Projekt NewComer - Begleitung Schwangerer und junger Eltern mit Flucht- und Zuwanderungsgeschichte.


Wir suchen noch Ehrenamtliche für unser Projekt NewComer!
Bei NewComer unterstützen und begleiten Ehrenamtliche junge Eltern mit Flucht- und Zuwanderungsgeschichte während der Schwangerschaft und rund um die Geburt, im Sinne einer Struktur- und Organisationshilfe. Sie begleiten sie beispielsweise zum Gynäkologen, helfen bei der Suche nach einer Hebamme oder bei der Anmeldung des Kindes nach der Geburt. Unterstützt werden die Ehrenamtlichen dabei von erfahrenen pädagogischen Fachkräften. An 3 Terminen qualifiziert der Familienkreis die Ehrenamtlichen für ihre Tätigkeit: 5.10.17, 17-19 Uhr, 12.10.17, 17-21 Uhr und 19.10.17, 17-21 Uhr. Wir freuen uns auf Sie und bitten um kurze Anmeldung!

Familienkreis e.V. Anderen helfen

Samstag, 21.10.

21.10.2017 10:30 - 21.10.2017 13:30, Bewegungsraum Ruthotto, Clemens-August-Straße 100, 53115 Bonn

Einführung in die achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung in Anlehnung an das MBSR Programm (mindfulness based stress reduction) unter besonderer Berücksichtigung studentischer Belange


Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Diesr Workshop vermittelt eine Einführung in die achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung in Anlehnung an das MBSR Programm (mindfulness based stress reduction) unter besonderer Berücksichtigung studentischer Belange.
Achtsamkeit fördert unsere Selbstwahrnehmung, unsere Geduld und Ausdauer, stärkt die Aufmerksamkeit sowie die Regulation unserer Gefühle und erlaubt es uns, einen konstruktiven Umgang mit schwierigen oder auch stressigen Situationen zu finden.

Kursleitung: Silke May – Achtsamkeitslehrerin MBSR und MBCT
Zeit: Samstag, den 21. Oktober 2017 von 10:00 - 13:00 Uhr
Ort: Bewegungsraum Ruthotto, Clemens-August-Straße 100, 53115 Bonn
Selbstkostenbeitrag: 10€
ÖPNV: Buslinien 601, 602, 603, 631, 632 (Haltestelle Poppelsdorfer Platz)

Anmeldung bitte unter: sozial.referent@asta.uni-bonn.de

Sozialreferat des AStA Anderen helfen Ökologisch & Fair Akademisch

Montag, 23.10.

23.10.2017 19:00 - 23.10.2017 21:00, Uni Hauptgebäude, Hörsaal XV

Hast Du Lust, Dich zu engagieren? Triffst du gern neue Menschen, arbeitest gerne mit Kindern oder hast einfach gute Ideen, mit denen Du Dich einbringen möchtest? Dann bist du bei uns genau richtig!


Zuerst gibt es eine kleine Präsentation über uns und die Projekte. Anschließend könnt ihr die Ansprechparter der einzelnen Projekte mit euren Fragen löchern.

Danach geht's noch in Zebulon, wo wir uns in lockerer Atmosphäre besser kennen lernen können.

Wir freuen uns auf Euch!

Weitblick Bonn Anderen helfen Ökologisch & Fair Kulturell & Gesellig

Samstag, 18.11.

18.11.2017 10:00 - 18.11.2017 13:00, Bewegungsraum Ruthotto, Clemens-August-Straße 100, 53115 Bonn

Einführung in die achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung in Anlehnung an das MBSR Programm (mindfulness based stress reduction) unter besonderer Berücksichtigung studentischer Belange


Stressbewältigung durch Achtsamkeit
Dieser Workshop vermittelt eine Einführung in die achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung in Anlehnung an das MBSR Programm (mindfulness based stress reduction) unter besonderer Berücksichtigung studentischer Belange. Achtsamkeit fördert unsere Selbstwahrnehmung, unsere Geduld und Ausdauer, stärkt die Aufmerksamkeit sowie die Regulation unserer Gefühle und erlaubt es uns, einen konstruktiven Umgang mit schwierigen oder auch stressigen Situationen zu finden.
Kursleitung: Silke May – Achtsamkeitslehrerin MBSR und MBCT
Zeit: Samstag, den 18. November 2017 von 10:00 - 13:00 Uhr
Ort: Bewegungsraum Ruthotto, Clemens-August-Straße 100, 53115 Bonn
Selbstkostenbeitrag: 10€
ÖPNV: Buslinien 601, 602, 603, 631, 632 (Haltestelle Poppelsdorfer Platz)
Anmeldung bitte unter: sozial.referent@asta.uni-bonn.de

Sozialreferat des AStA Anderen helfen Ökologisch & Fair Akademisch

Donnerstag, 23.11.

23.11.2017 15:00 - 23.11.2017 18:00, Quartiersmanagement Pennenfeld, Maidenheadstr. 18, 53177 Bonn

Die Freiwilligenagentur Bonn und der Familienkreis e. V. stellen ihr gemeinsames Projekt vor.


Die Freiwilligenagentur Bonn und der Familienkreis e. V. stellen ihr gemeinsames Projekt vor. Die etwa einstündige Informationsveranstaltung beginnt um 15 Uhr.
Es werden noch Großeltern gesucht, die Zeit, Geduld und Spaß an der Freizeitgestaltung mit Kindern haben.

Im Anschluss an die Informationsveranstaltung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich als Großeltern konkret engagieren möchten, eine zweistündige Vorbereitung. Die Veranstaltung endet spätestens um 18.00 Uhr.

Haben Sie Interesse? Um Anmeldung wird gebeten! Sie erreichen uns telefonisch unter der Nummer 0228 77 48 48 oder über die zentrale E-Mail Adresse freiwilligenagentur@bonn.de.

Freiwilligenagentur Bonn Anderen helfen