Anderen helfen

Nächste 24 Stunden Nächste 7 Tage Demnächst


Samstag, 10.6.

10.06.2017 10:00 - 10.06.2017 16:00, Bewegungsraum Ruthotto, Clemens-August-Straße 100, 53115 Bonn

Stressbewältigung durch Achtsamkeit - Tagesveranstaltung für Studierende der Universität Bonn


Diese Tagesveranstaltung vermittelt eine Einführung in die achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung in Anlehnung an das MBSR Programm (mindfulness based stress reduction) unter besonderer Berücksichtigung studentischer Belange. Achtsamkeit fördert unsere Selbstwahrnehmung, unsere Geduld und Ausdauer, stärkt die Aufmerksamkeit sowie die Regulation unserer Gefühle und erlaubt es uns, einen konstruktiven Umgang mit schwierigen oder auch stressigen Situationen zu finden.

Selbstkostenbeitrag: 20€
Anmeldung unter sozial.referent@asta.uni-bonn.de

Mehr Infos hier: http://www.asta-bonn.de/Psychosoziale_Beratung

Sozialreferat des AStA Anderen helfen Ökologisch & Fair

Dienstag, 13.6.

13.06.2017 19:15 - 13.06.2017 20:45, Weltladen Bonn, Maxstr. 36, 53111 Bonn

Junge Menschen werden von ihren Erfahrungen und Perspektiven auf ihren Freiwilligendienst im globalen Süden berichten.


Junge Menschen, die aus dem globalen Süden kommen und aktuell in Deutschland einen Freiwilligendienst machen, und solche, die einen Freiwilligendienst im globalen Süden absolviert haben, werden von ihren Erfahrungen und Perspektiven auf ihren Freiwilligendienst berichten.
Welche Schwierigkeiten hatten Sie? Wer kann hier eigentlich wohin fahren? Welche Programme gibt es und wie werden diese finanziert?
Wir stellen uns die Frage, ob es fair zugeht in der inzwischen großen Welt der Freiwilligendienste.
Moderation: Stina Drexler

Weltladen Bonn Anderen helfen Ökologisch & Fair Politisch

Mittwoch, 14.6.

14.06.2017 19:00 - 14.06.2017 23:00, Kult41, Hochstadenring 41, Bonn (bei der Viktoriabrücke)

Das gemeinsame Kulturcafé von Refugees Welcome Bonn e.V. und der Gruppe "Start with a friend" ist ein Treffpunkt für Geflüchtete in Bonn und Umgebung sowie alle Interessierten.


Das Kulturcafé ist ein Treffpunkt für Geflüchtete in Bonn und Umgebung sowie für Menschen, die an deren Unterstützung interessiert sind. Einmal im Monat soll Gelegenheit zur Vernetzung der Geflüchteten untereinander gegeben werden. Auch soll der Kontakt zwischen ihnen und Menschen, die sich für ihre Belange einsetzen möchten, hergestellt werden. Hier steht das gemeinsame Entspannen und der gegenseitige Austausch bei Kicker, Musik und dem Genuss von Kaltgetränken im Vordergrund.
Seit einer Weile findet das monatliche Kulturcafézusammen mit der Initiative Start with a Friend statt. SWAF ist ein Projekt, das Geflüchtete und Locals in Tandems zusammenbringt und zwar auf Augenhöhe, unkompliziert und persönlich. Wir sind überzeugt, dass Integration nur durch eine aktive Teilhabe an der Gesellschaft gelingt. Aus diesem Grund stellt SWAF geflüchteten Menschen Locals an die Seite, die sie 1:1 bei der Bewältigung der neuen Herausforderungen in Deutschland unterstützen.
Zum Kneipenabend lädt SWAF alle Tandems, Registrierten und Interessierten herzlich ein!

English:
The ‘Kulturcafé’ (pub night) is a meeting place for refugees from Bonn and the surrounding area and people interested to support them. It is the opportunity once a month for refugees to meet and network together, and to be in contact with people who want to stand up for their interests. This is the chance to relax and share together while enjoying table football, music and cold drinks.

For more information visit our website www.refugees-welcome-bonn.de

Refugees Welcome Anderen helfen Kulturell & Gesellig Politisch

Dienstag, 20.6.

20.06.2017 18:30 - 20.06.2017 21:15, Hörsaal XVII (Hauptgebäude, Anglistik)

Thema: "Anonymisierung im Netz"

Erst kurzer Vortrag mit Grundlagen und aktuellen Entwicklungen, dann Praxisteil. Wer will, kann Geräte mitbringen und mit Anonymisierungssoftware nach Hause gehen!


Längst ist Sicherheit im Internet mehr als ein Steckenpferd paranoider IT-Profis. Alle haben Daten von sich, die besser nicht bekannt werden, und sei es nur die Konto-PIN. Einige sorgen sich darum, dass Google und Facebook zu viel über sie wissen, oder fühlen sich unwohl beim Gedanken, dass jemand ihre Mails mitliest. Für Juristen, Ärzte und Geschäftsleute ist es lebensnotwendig Berufsgeheimnisse zu wahren. Auf einer Cryptoparty geht es wenig um Theorie, sondern darum euch zu helfen auf den eigenen Rechnern die ersten Schritte mit Sicherheitssoftware zu gehen.

In diesem Vortrag bekommt ihr einen Überblick zu aktuellen Anonymisierungs- und Datenschutzverfahren im Netz. Im Anschluss an den Vortrag habt ihr Gelegenheit in Arbeitsgruppen die vorgestellten Programme auf euren mitgebrachten Geräten zu installieren und auszuprobieren.

IT-Referat des AStA Anderen helfen

Freitag, 23.6.

23.06.2017 10:00 - 23.06.2017 17:00, Münsterplatz, Bonn

Vereine und Organisationen aus dem Bereich "Bürgerschaftliches Engagement" präsentieren sich - Anmeldung für Informationsstände erforderlich!


Die Freiwilligenagentur Bonn feiert 2017 ihr 10-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass findet erstmalig der „Bonner Engagement-Tag“ auf dem Münsterplatz statt. Vereine und Organisationen aus dem Bereich „Bürgerschaftliches Engagement“ präsentieren sich, informieren über ihre Angebote und zeigen die vielfältigen Möglichkeiten freiwilligen Engagements.

Nicht nur einzelne interessierte Freiwillige, sondern auch Freiwilligengruppen und Unternehmen können hier erfahren, wo Unterstützung gebraucht wird, welche Einsatzgebiete es gibt und wie sie sich vor Ort sinnvoll einbringen können.

Die Veranstaltung findet in der Zeit von 10 bis 17 Uhr statt!

Freiwilligenagentur Bonn Anderen helfen

Donnerstag, 6.7.

06.07.2017 15:00 - 06.07.2017 18:00, Margarete-Grundmann-Haus, Lotharstr. 84-86, 53115 Bonn

Die Freiwilligenagentur Bonn und der Familienkreis e. V. stellen ihr gemeinsames Projekt vor.


Die Freiwilligenagentur Bonn und der Familienkreis e. V. stellen ihr gemeinsames Projekt vor. Die etwa einstündige Informationsveranstaltung beginnt um 15 Uhr und findet im Margarete-Grundmann-Haus, Lotharstr. 84-86, 53115 Bonn, statt.

Es werden noch Großeltern gesucht, die Zeit, Geduld und Spaß an der Freizeitgestaltung mit Kindern haben.

Im Anschluss an die Informationsveranstaltung erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich als Großeltern konkret engagieren möchten, eine zweistündige Vorbereitung. Die Veranstaltung endet spätestens um 18.00 Uhr.

Haben Sie Interesse? Um Anmeldung wird gebeten! Sie erreichen uns telefonisch unter der Nummer 0228 77 48 48 oder über die zentrale E-Mail Adresse freiwilligenagentur@bonn.de.

Vorschau:
Die nächsten Informationsveranstaltungen finden am 28. September und 23. November 2017 statt.

Freiwilligenagentur Bonn Anderen helfen

Mittwoch, 12.7.

12.07.2017 19:00 - 12.07.2017 23:00, Kult41, Hochstadenring 41, Bonn (bei der Viktoriabrücke)

Das gemeinsame Kulturcafé von Refugees Welcome Bonn e.V. und der Gruppe "Start with a friend" ist ein Treffpunkt für Geflüchtete in Bonn und Umgebung sowie alle Interessierten.


Das Kulturcafé von Refugees Welcome Bonn ist seit seiner Gründung im Jahr 2012 ein regelmäßiger Treffpunkt für Geflüchtete in Bonn und Umgebung sowie für Menschen, die an deren Unterstützung interessiert sind. Einmal im Monat (je am zweiten Mittwoch des Monats) soll Gelegenheit zur Vernetzung der Geflüchteten untereinander gegeben werden. Auch soll der Kontakt zwischen ihnen und Menschen, die sich für ihre Belange einsetzen möchten, hergestellt werden. Hier steht das gemeinsame Entspannen und der gegenseitige Austausch bei Kicker, Musik und dem Genuss von Kaltgetränken im Vordergrund.
Seit einer Weile findet das monatliche Kulturcafézusammen mit der Initiative Start with a Friend statt. SWAF ist ein Projekt, das Geflüchtete und Locals in Tandems zusammenbringt und zwar auf Augenhöhe, unkompliziert und persönlich. Wir sind überzeugt, dass Integration nur durch eine aktive Teilhabe an der Gesellschaft gelingt. Aus diesem Grund stellt SWAF geflüchteten Menschen Locals an die Seite, die sie 1:1 bei der Bewältigung der neuen Herausforderungen in Deutschland unterstützen.
Zum Kneipenabend lädt SWAF alle Tandems, Registrierten und Interessierten herzlich ein!

English:
The ‘Kulturcafé’ (pub night) is a meeting place for refugees from Bonn and the surrounding area and people interested to support them. It is the opportunity once a month for refugees to meet and network together, and to be in contact with people who want to stand up for their interests. This is the chance to relax and share together while enjoying table football, music and cold drinks.

For more information visit our website www.refugees-welcome-bonn.de or look us up on facebook!

Refugees Welcome Anderen helfen Kulturell & Gesellig Politisch

Mittwoch, 9.8.

09.08.2017 19:00 - 09.08.2017 23:00, Kult41, Hochstadenring 41, Bonn (bei der Viktoriabrücke)

Das gemeinsame Kulturcafé von Refugees Welcome Bonn e.V. und der Gruppe "Start with a friend" ist ein Treffpunkt für Geflüchtete in Bonn und Umgebung sowie alle Interessierten.


Das Kulturcafé von Refugees Welcome Bonn ist seit seiner Gründung im Jahr 2012 ein regelmäßiger Treffpunkt für Geflüchtete in Bonn und Umgebung sowie für Menschen, die an deren Unterstützung interessiert sind. Einmal im Monat (je am zweiten Mittwoch des Monats) soll Gelegenheit zur Vernetzung der Geflüchteten untereinander gegeben werden. Auch soll der Kontakt zwischen ihnen und Menschen, die sich für ihre Belange einsetzen möchten, hergestellt werden. Hier steht das gemeinsame Entspannen und der gegenseitige Austausch bei Kicker, Musik und dem Genuss von Kaltgetränken im Vordergrund.
Seit einer Weile findet das monatliche Kulturcafézusammen mit der Initiative Start with a Friend statt. SWAF ist ein Projekt, das Geflüchtete und Locals in Tandems zusammenbringt und zwar auf Augenhöhe, unkompliziert und persönlich. Wir sind überzeugt, dass Integration nur durch eine aktive Teilhabe an der Gesellschaft gelingt. Aus diesem Grund stellt SWAF geflüchteten Menschen Locals an die Seite, die sie 1:1 bei der Bewältigung der neuen Herausforderungen in Deutschland unterstützen.
Zum Kneipenabend lädt SWAF alle Tandems, Registrierten und Interessierten herzlich ein!

English:
The ‘Kulturcafé’ (pub night) is a meeting place for refugees from Bonn and the surrounding area and people interested to support them. It is the opportunity once a month for refugees to meet and network together, and to be in contact with people who want to stand up for their interests. This is the chance to relax and share together while enjoying table football, music and cold drinks.

For more information visit our website www.refugees-welcome-bonn.de or look us up on facebook!

Refugees Welcome Anderen helfen Kulturell & Gesellig Politisch

Donnerstag, 24.8.

24.08.2017 17:30 - 24.08.2017 18:30, Lebenshilfe Bonn e. V., Kessenicher Str. 216, 53129 Bonn

Informationen für interessierte Vereine/Organisationen, die erstmals am Markplatz "Gute Geschäfte in Bonn/Rhein-Sieg" teilnehmen möchten. Informationen zur Anmeldung unter "Mehr".


In Zusammenarbeit mit der IHK Bonn/Rhein-Sieg als dem Initiator bietet die Freiwilligenagentur Bonn einmal jährlich den Marktplatz "Gute Geschäfte Bonn/Rhein-Sieg" an. Gemeinnützige Organisationen und gesellschaftlich bzw. sozial aktive Unternehmen aus Bonn und der Region kommen nach der so genannten "Marktplatzmethode" zusammen und handeln gegenseitiges Engagement aus.

Am 29. September 2017 findet der siebte "Marktplatz Gute Geschäfte in Bonn/Rhein-Sieg" im Alten Rathaus in Bonn statt. Anmeldungen sind ab sofort bis zum 15. September 2017 möglich.

Kleine und mittelständische Unternehmen sowie Handwerksbetriebe, die unternehmerische Verantwortung übernehmen und sich für die Gesellschaft engagieren möchten, treffen sich bei dieser Veranstaltung mit sozialen Organisationen.

In lockerer Atmosphäre und auf Augenhöhe werden Engagementvereinbarungen ausgehandelt, die allen Beteiligten zu Gute kommen sollen. Innerhalb einer Stunde können Mitarbeitereinsatz, Fachwissen und Sachmittel "getauscht" werden – nur Geld ist tabu.

Für Interessierte, die erstmals teilnehmen möchten, finden alternativ am 24. August und am 6. September 2017 Informationsveranstaltungen, je ab 17.30 Uhr statt. Anmeldungen sind bis zum 15. August 2017 möglich.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Michael Pieck, Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg, Telefon 0228 - 22 84 13 0 oder per E-Mail:
pieck@bonn.ihk.de

Freiwilligenagentur Bonn Anderen helfen

Mittwoch, 6.9.

06.09.2017 17:30 - 06.09.2017 18:30, Lebenshilfe Bonn e. V., Kessenicher Str. 216, 53129 Bonn

Informationen für interessierte Vereine/Organisationen, die erstmals am Markplatz "Gute Geschäfte in Bonn/Rhein-Sieg" teilnehmen möchten.


In Zusammenarbeit mit der IHK Bonn/Rhein-Sieg als dem Initiator bietet die Freiwilligenagentur Bonn einmal jährlich den Marktplatz "Gute Geschäfte Bonn/Rhein-Sieg" an. Gemeinnützige Organisationen und gesellschaftlich bzw. sozial aktive Unternehmen aus Bonn und der Region kommen nach der so genannten "Marktplatzmethode" zusammen und handeln gegenseitiges Engagement aus.

Am 29. September 2017 findet der siebte "Marktplatz Gute Geschäfte in Bonn/Rhein-Sieg" im Alten Rathaus in Bonn statt. Anmeldungen sind ab sofort bis zum 15. September 2017 möglich.

Kleine und mittelständische Unternehmen sowie Handwerksbetriebe, die unternehmerische Verantwortung übernehmen und sich für die Gesellschaft engagieren möchten, treffen sich bei dieser Veranstaltung mit sozialen Organisationen.

In lockerer Atmosphäre und auf Augenhöhe werden Engagementvereinbarungen ausgehandelt, die allen Beteiligten zu Gute kommen sollen. Innerhalb einer Stunde können Mitarbeitereinsatz, Fachwissen und Sachmittel "getauscht" werden – nur Geld ist tabu.

Für Interessierte, die erstmals teilnehmen möchten, finden alternativ am 24. August und am 6. September 2017 Informationsveranstaltungen, je ab 17.30 Uhr statt. Anmeldungen sind bis zum 15. August 2017 möglich.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Michael Pieck, Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg, Telefon 0228 - 22 84 13 0 oder per E-Mail:
pieck@bonn.ihk.de

Freiwilligenagentur Bonn Anderen helfen

Mittwoch, 13.9.

13.09.2017 19:00 - 13.09.2017 23:00, Kult41, Hochstadenring 41, Bonn (bei der Viktoriabrücke)

Das gemeinsame Kulturcafé von Refugees Welcome Bonn e.V. und der Gruppe "Start with a friend" ist ein Treffpunkt für Geflüchtete in Bonn und Umgebung sowie alle Interessierten.


Das Kulturcafé von Refugees Welcome Bonn ist seit seiner Gründung im Jahr 2012 ein regelmäßiger Treffpunkt für Geflüchtete in Bonn und Umgebung sowie für Menschen, die an deren Unterstützung interessiert sind. Einmal im Monat (je am zweiten Mittwoch des Monats) soll Gelegenheit zur Vernetzung der Geflüchteten untereinander gegeben werden. Auch soll der Kontakt zwischen ihnen und Menschen, die sich für ihre Belange einsetzen möchten, hergestellt werden. Hier steht das gemeinsame Entspannen und der gegenseitige Austausch bei Kicker, Musik und dem Genuss von Kaltgetränken im Vordergrund.
Seit einer Weile findet das monatliche Kulturcafézusammen mit der Initiative Start with a Friend statt. SWAF ist ein Projekt, das Geflüchtete und Locals in Tandems zusammenbringt und zwar auf Augenhöhe, unkompliziert und persönlich. Wir sind überzeugt, dass Integration nur durch eine aktive Teilhabe an der Gesellschaft gelingt. Aus diesem Grund stellt SWAF geflüchteten Menschen Locals an die Seite, die sie 1:1 bei der Bewältigung der neuen Herausforderungen in Deutschland unterstützen.
Zum Kneipenabend lädt SWAF alle Tandems, Registrierten und Interessierten herzlich ein!

English:
The ‘Kulturcafé’ (pub night) is a meeting place for refugees from Bonn and the surrounding area and people interested to support them. It is the opportunity once a month for refugees to meet and network together, and to be in contact with people who want to stand up for their interests. This is the chance to relax and share together while enjoying table football, music and cold drinks.

For more information visit our website www.refugees-welcome-bonn.de or look us up on facebook!

Refugees Welcome Anderen helfen Kulturell & Gesellig Politisch

Freitag, 29.9.

29.09.2017 14:30 - 29.09.2017 17:00, Altes Rathaus, Markt 2, 53111 Bonn

Sozial aktive Unternehmen und Handwerksbetriebe kommen mit gemeinnützigen Organisationen zusammen und handeln gegenseitiges Engagement aus.


In Zusammenarbeit mit der IHK Bonn/Rhein-Sieg als dem Initiator bietet die Freiwilligenagentur Bonn einmal jährlich den Marktplatz "Gute Geschäfte Bonn/Rhein-Sieg" an. Gemeinnützige Organisationen und gesellschaftlich bzw. sozial aktive Unternehmen aus Bonn und der Region kommen nach der so genannten "Marktplatzmethode" zusammen und handeln gegenseitiges Engagement aus.

Am 29. September 2017 findet der siebte "Marktplatz Gute Geschäfte in Bonn/Rhein-Sieg" im Alten Rathaus in Bonn statt. Anmeldungen sind ab sofort bis zum 15. September 2017 möglich.

Kleine und mittelständische Unternehmen sowie Handwerksbetriebe, die unternehmerische Verantwortung übernehmen und sich für die Gesellschaft engagieren möchten, treffen sich bei dieser Veranstaltung mit sozialen Organisationen.

In lockerer Atmosphäre und auf Augenhöhe werden Engagementvereinbarungen ausgehandelt, die allen Beteiligten zu Gute kommen sollen. Innerhalb einer Stunde können Mitarbeitereinsatz, Fachwissen und Sachmittel "getauscht" werden – nur Geld ist tabu.

Für Interessierte, die erstmals teilnehmen möchten, finden alternativ am 24. August und am 6. September 2017 Informationsveranstaltungen, je ab 17.30 Uhr statt. Anmeldungen sind bis zum 15. August 2017 möglich.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Michael Pieck, Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg, Telefon 0228 - 22 84 13 0 oder per E-Mail: pieck@bonn.ihk.de

Freiwilligenagentur Bonn Anderen helfen