Anderen helfen

Nächste 24 Stunden Nächste 7 Tage Demnächst


Mittwoch, 24.1.

24.01.2018 19:00 - 24.01.2018 21:30, NLP-Akademie, Kölnstraße 103, 53111 Bonn-Zentrum

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie NLP zur Erreichung Ihrer persönlichen Ziele systematisch und effizient einsetzen können.


Ziele brauchen ein klares Zielbild. Doch wie müssen unsere Ziele gestaltet sein, damit wir sie wirklich erreichen? NLP zählt zu den effektivsten und anerkanntesten Methoden für die private und berufliche Veränderungsarbeit. Es zeichnet sich aus durch leicht erlernbare und lösungsorientierte Techniken mit hohem Praxisbezug.

Padberg Beratung Anderen helfen

Donnerstag, 25.1.

25.01.2018 19:15 - 25.01.2018 21:15, Weltladen Bonn, Maxstr. 36

Sind Mehrausgaben für den fairen Handel sinnvoll? Der Vortrag zeigt, wie sie faire und nachhaltig produzierte Produkte von Greenwashing unterscheiden können.


In Deutschland gibt Jede und Jeder durchschnittlich 16 Euro pro Jahr für faire Produkte aus. Das ist deutlich mehr als noch vor wenigen Jahren, aber da geht doch sicher noch mehr! Denn viele Studien und Vergleiche zeigen, dass Fairer Handel deutliche Verbesserungen für die ProduzentInnen und Kleinbauernorganisationen bringt und sie so selbstbestimmte Entwicklungsmaßnahmen vor Ort umsetzen sowie besser auf Auswirkungen des Klimawandels reagieren können. Es gibt in Umfragen eine hohe Zustimmung zu den Zielen des Fairen Handels, doch weshalb setzen wir unsere guten Vorsätze nur in so geringem Umfang in Taten um?

Der Vortrag zeigt Ihnen das Handwerkszeug, mit dem Sie faire und nachhaltig produzierte Produkte von Greenwashing unterscheiden und wo Sie konsequent faire Produkte finden können. Sie werden sehen: es ist gar nicht so kompliziert.

Starten Sie doch fair ins neue Jahr ganz nach dem berühmten Satz von Dom Hélder Câmara (brasilianischer Bischof): „Wenn ihr uns gerechte Preise za

Weltladen Bonn Anderen helfen Ökologisch & Fair

Donnerstag, 22.2.

22.02.2018 15:00 - 22.02.2018 18:00, Rathaus Beuel, 1. Etage (vermutlich an dem Tag nicht mit dem Aufzug, sondern nur über die Treppe erreichbar), Friedrich-Breuer-Straße 65, 53225 Bonn

Die Freiwilligenagentur Bonn und der Familienkreis e. V. stellen ihr gemeinsames Projekt vor.


Die Freiwilligenagentur Bonn und der Familienkreis e. V. stellen ihr gemeinsames Projekt vor. Die etwa einstündige Informationsveranstaltung beginnt um 15 Uhr. Anschließend erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die sich als Großeltern konkret engagieren möchten, eine zweistündige Vorbereitung. Die Veranstaltung endet spätestens um 18.00 Uhr.

Es werden - gerne auch jüngere - Menschen mit Lebenserfahrung gesucht, die Zeit, Geduld und Spaß an der Freizeitgestaltung mit Kindern haben. Haben Sie Interesse?
Um Anmeldung wird gebeten! Sie erreichen uns telefonisch unter der Nummer 0228 77 48 48 oder über die zentrale E-Mail Adresse freiwilligenagentur@bonn.de.

Freiwilligenagentur Bonn Anderen helfen

Mittwoch, 7.3.

07.03.2018 19:15 - 07.03.2018 21:15, Wahlverwandtschaften, Heerstr. 177, Bonn

Import von Millionen Tonnen wertvoller Lebensmittel, genutzt als „Bio-Sprit“ oder Viehfutter, aus Ländern, in denen Abermillionen Menschen hungern


Wir importieren Millionen Tonnen wertvoller Lebensmittel, die als „Bio-Sprit“ in den Tanks unserer Autos oder als Viehfutter in den Trögen riesiger Mastställe landen. Gleichzeitig hungern in den Ländern, aus denen diese Lebensmittel stammen, Abermillionen von Menschen – gerade auf dem Land. Um diese und einige weitere irrsinnige Aspekte des globalisierten Agrarmarktes geht es dieser Vortragsveranstaltung.

Anhand einiger anschaulicher Beispiele sowie beim informativen Erfahrungsaustausch schlagen wir den Bogen vom aktuellen Trend-Hobby Gärtnern zum Kampf gegen Hunger und Armut. Dabei gibt es jede Menge praktische Tipps und Anregungen, was Jede/r von uns tun kann.

Referentinnen:
- Dr. Ilse Preiss (Bauerntochter, Geografin und Journalistin)
- Siglinde Krell (zertifizierte Fachberaterin für das Kleingartenwesen und Kräuterfachfrau
vom Verein Projektwerkstatt Zukunft e.V.

Weltladen Bonn Anderen helfen Ökologisch & Fair

Freitag, 21.9.

21.09.2018 14:30 - 21.09.2018 17:00, Altes Rathaus, Markt 2, 53111 Bonn

Sozial aktive Unternehmen und Handwerksbetriebe kommen mit gemeinnützigen Vereinen und Organisationen zusammen und handeln gegenseitiges Engagement aus.


In Zusammenarbeit mit der IHK Bonn/Rhein-Sieg als dem Initiator bietet die Freiwilligenagentur Bonn einmal jährlich den Marktplatz "Gute Geschäfte Bonn/Rhein-Sieg" an. Gemeinnützige Vereine und Organisationen sowie gesellschaftlich beziehungsweise sozial aktive (kleine und mittelständische) Unternehmen und Handwerksbetriebe aus Bonn und der Region kommen nach der so genannten "Marktplatzmethode" zusammen. In lockerer Atmosphäre und auf Augenhöhe werden Engagementvereinbarungen ausgehandelt, die allen Beteiligten zu Gute kommen sollen. Innerhalb einer Stunde können Mitarbeitereinsatz, Fachwissen und Sachmittel "getauscht" werden – nur Geld ist tabu. Für Interessierte, die erstmals teilnehmen möchten, finden Informationsveranstaltungen statt.

Anmeldung erforderlich!

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an:
Michael Pieck, Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg, Telefon 0228 - 22 84 13 0 oder per E-Mail: pieck@bonn.ihk.de oder
Tanja Heine, Freiwilligenagentur Bonn, Telefon 0228 - 77 48 16 oder per E-Mail: tanja.heine@bonn.de.

Weitere Informationen: http://csr-kompetenzzentrum.de/termine/8-bonner-marktplatz-gute-geschaefte/

Freiwilligenagentur Bonn Anderen helfen