BIMUN/SINUB e.V.


Der 2002 gegründete Verein "Bonn International Model United Nations/ Simulation Internationale des Nations Unies de Bonn" wird von freiwilligen Studierenden der Universität Bonn geleitet. Jedes Jahr wird eine Model United Nations Konferenz organisiert, zu der zahlreiche Studierende aus der ganzen Welt nach Bonn kommen, um über aktuelle internationale Herausforderungen der Politik und Gesellschaft zu debattieren. Des Weiteren organisiert der Verein eine wöchentliche Vorlesungsreihe und regelmäßige Gruppentreffen. Der Fokus des Vereins liegt auf der Förderung des kulturellen internationalen Austausches und der politischen Bildung. Unser Ziel ist es, besonders junge Menschen auf die internation


Die Vereinten Nationen, schon mal gehört? Klar! Aber was machen die einzelnen Gremien eigentlich? Der studentische Verein "Bonn International Model United Nations/Simulation Internationale des Nations Unies de Bonn" organisiert jedes Jahr eine sogenannte Model United Nations Konferenz (MUN) - eine Simulationskonferenz der UN und anderer internationaler Organisationen. Dazu kommen Teilnehmer aus der ganzen Welt in die UN-Stadt Bonn, um beispielsweise im UN-Sicherheitsrat oder im UN-Menschenrechtsrat über internationale aktuelle Herausforderungen der Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu debattieren und die Arbeit von Diplomaten kennenzulernen. Der Verein legt zudem einen großen Wert auf das Bereisen anderer MUNs in verschiedenen Ländern.

Des Weiteren veranstaltet der Verein eine wöchentliche Vorlesungsreihe (mittwochs, HS 12, 18:15Uhr), die im Wintersemester zu unserem Konferenzthema "The changing face of political leadership: The increasing importance of civil society" sein wird. Dazu laden wir externe Referentinnen und Referenten aus international agierenden Organisationen und Vereinen ein, die von ihren Erfahrungen und ihrer Arbeit berichten.

Dieses Jahr findet die BIMUN/SINUB-Konferenz vom 24. - 28. November im Wissenschaftszentrum Bonn statt. Dafür kannst Du dich als Delegierte/r oder auch als Journalist/in im Medienteam bewerben. Wenn Du erstmal einen kleinen Einblick bekommen möchtest, freuen wir uns, wenn Du den Verein organisatorisch unterstützt.

Wenn Du also Lust hast, die Vereinten Nationen und Studierende aus der ganzen Welt kennenzulernen und gerne (auch auf Englisch) debattierst, dann ist BIMUN/SINUB genau das Richtige für Dich!

Schau doch gerne mal bei der Vorlesungsreihe vorbei oder bei den im Anschluss stattfindenden Get-Togethers (mittwochs, 20:15 in Übungsraum 1).

Weitere Informationen, Termine und Ansprechpartner findest Du unter www.bimun.org oder auf unserer Facebookseite BIMUN/SINUB e.V.



Treffen:

Unsere Gruppentreffen
mittwochs, 20:15-21:30h in Übungsraum 1 (Hauptgebäude, 2. Stock), im Anschluss: Café Blau


Webseite: www.bimun.org
Kontaktperson: Peter Pelzer, Karina Blommen
Email: info@bimun.org


Politisch

Vorbei Nächste 24 Stunden Nächste 7 Tage Demnächst


Mittwoch, 18.10.

18.10.2017 0:00 - 25.01.2018 0:00, Rheinische Friedrich- Wilhelms Universität Bonn, HS XVI

Jedes Semester bietet der BIMUN/SINUB e.V. eine Vorlesungsreihe für Studierende der Universität Bonn und andere politisch Interessierte.


Im Wintersemester 2017/18 beschäftigt sich die Vorlesungsreihe mit den unerklärlichen Wechseln internationaler Führungspersonen und warum grade jetzt das Engagement der Zivilbevölkerung wichtig ist. Hierzu wird im ersten Teil auf die Gründe für Regierungswechsel eingegangen, wie in der Türkei und den USA, aber auch auf die Folgen für zum Beispiel Entwicklungsländer. Der zweite Teil bezieht sich auf die Zivilbevölkerung und wie diese sich selbst bemächtigen kann.

Im Folgenden sind die einzelnen Veranstaltungen aufgelistet:

18.10.2017 Introduction & Get Together
25.10.2017 “Unexpected Global Political Changes: Reasons, Explanations and Interrelations”
08.11.2017 “Changing power relations: How North, South, and civil society strive for influence at the United Nations”
15.11.2017 “The Changing Face of Europe- The Impact on Citizens of the European Union”
22.11.2017 “Receding Democracy- How the Erdogan Administration affects Turkey’s Civil Society”
29.11.2017 “Effects of Changing Leaderships on Global Politics’ Action- Exemplified by the G20 Summit 2017 in Hamburg”
06.12.2017 “Nearly one year of Trump Administration- Changes for the Civil Society in the US and around the World”
13.12.2017 “Who or What is the Civil Society? Means and Instruments for a better World in Terms of saving Democracy and Human Rights”
20.12.2017 “Shaping the Civil Society- How Politics and (social) Media can Control Actions of the Civil Society”
10.01.2018 “The Civil Society’s Influential Power on the Government- Procedures of Addressing the Government Directly and Effectively”
17.01.2018 “The Interrelation of the Civil Society’s Activities and the Improvement of Economic Development”
25.01.2018 “Measuring the Effectiveness of the Civil Society’s Actions- Proven by Historical Achievements”

BIMUN/SINUB e.V. Politisch
30.09.2017 13:00 - 30.09.2017 17:30, Genscherallee 3, 53113 Bonn
Die Workshop-Teilnehmer simulieren den UN-Sicherheitsrat & debattieren als Vertreter/Diplomaten verschiedener Länder über das Thema 'Syrienpolitik'. Veranstaltung im Rahmen der UN-Friedenstage
BIMUN/SINUB e.V. Politisch
Haben Sie sich schon immer gefragt, wieso es den Vereinten Nationen nicht gelingt, eine Lösung für Syrienfrage zu finden? Warum es stattdessen einzelnen Staaten überlassen bleibt, Fakten zu schaffen? Welche Positionen vertreten die fünf Großmächte im Sicherheitsrat und wieso blockiert Russland die Entscheidungsfindung? An dem komplizierten und jahrelangen Konflikt sind zahlreiche Parteien beteiligt. Der Bürgerkrieg führte nicht nur zu regionalen, sondern auch zu internationalen Beziehungsveränderungen. Wie kann in diesem Konflikt also zwischen vielen Konfliktgruppen mit unterschiedlichsten Interessen ein Kompromiss gefunden werden? Unser Workshop am Samstag, den 30. September 2017 von 13-17:30 Uhr, wird den UN-Sicherheitsrat simulieren und sich in diesem Komitee mit dem Syrienkonflikt auseinandersetzen. Wir möchten alle interessierten Bürger herzlich dazu einladen, an unserem Workshop teilzunehmen, die UNO sowie unseren Verein kennenzulernen. Sie erhalten die Möglichkeit, als Diplomat in die Rolle eines Landes im UN-Sicherheitsrat zu schlüpfen, mit anderen „Ländervertretern“ zu diskutieren und sich aus dieser ganz neuen Perspektive mit dem Konflikt zu beschäftigen. Schaffen Sie es, einen Kompromiss mit allen Teilnehmerstaaten zu erreichen? Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um vorherige Anmeldung bis Samstag, 23. September unter particpants@bimun.org. Veranstalter: Bonn International Model United Nations/Simulation International des Nations Unies de Bonn e.V. www.bimun.org www.facebook.com/BIMUNSINUBeV
14.10.2017 11:00 - 14.10.2017 18:00, Bonn
Der Verein BIMUN/SINUB e.V. wird auch beim diesjährigen UN-Tag vertreten sein. Wir freuen uns über Ihren und Euren Besuch.
BIMUN/SINUB e.V. Politisch
Am diesjährigen Tag der Vereinten Nationen, der am Samstag, den 14.10.2017 stattfindet, sind wieder zahlreiche (nationale und internationale) Vereine und Organisationen vertreten, die Sie gerne über ihre Arbeit, die Vereinten Nationen (und deren Standort Bonn) und (entwicklungs-)politische, ökologische und ökonomische Herausforderungen und Ziele informieren möchten. Dazu gehört auch der studentische Verein 'Bonn International Model United Nations'. Wir freuen uns über einen Besuch von Ihnen. Lernen Sie den Verein kennen und tauchen Sie mit uns in die Welt der Model United Nations (Simulation der Vereinten Nationen) ein.