Soli-Konzert + Vortrag zur Seenotrettung im Mittelmeer


Freitag, 20.4.2018: [Amnesty International Bonn]
Vorbei
Amnesty International Bonn Anderen helfen Ökologisch & Fair Kulturell & Gesellig Politisch
20.04.2018 18:30 - 20.04.2018 22:00, Kult41 Hochstadenring 41, 53119 Bonn

Die Amnesty International HSG Bonn und die Sea-Eye HSG Bonn veranstalten in Kooperation mit dem KULT41 einen musikalischen Abend rund um die Seenotrettung vor der Küste Afrikas.


Die Lage im Mittelmeer ist seit Jahren dramatisch und nur dem tatkräftigen Engagement vieler privater Seenotrettungsorganisationen ist es zu verdanken, dass nicht noch mehr Menschen sterben mussten. Deshalb veranstalten Amnesty International Bonn und die Sea-Eye Hochschulgruppe Bonn in Kooperation mit dem KULT41 einen Abend rund um die Seenotrettung vor der Küste Afrikas. Mit dabei ist Sebastian Frings-Neß von Sea-Eye, der uns einen Überblick über die prekäre Lage der Flüchtenden im Mittelmeer geben wird. Dabei wird der Verein Sea-Eye e.V. sich und seine schwierige Arbeit vor der Küste Libyens vorstellen und zeigen, dass wir auch 2018 nicht in unseren Bemühungen nachlassen dürfen, Menschen zu retten, die ohne unsere Hilfe ertrinken würden.

Im Anschluss gibt es Live-Musik: Dazu konnten wir Chin Up (Pop/Punk) und Landgang (Emo/Punk) gewinnen!

Eintritt gegen Spende. Beginn 19:30 Uhr, Einlass 18:30 Uhr

Wir freuen uns auf euch! :)


Alle Veranstaltungen