Der Handyboom & seine Folgen | Vortrag & Diskussion


Samstag, 26.5.2018: [Ökoreferat des AStA]
Vorbei
Ökoreferat des AStA Ökologisch & Fair
26.05.2018 18:15 - 26.05.2018 20:00, Hauptgebäude der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Hörsaal 17

Unser Smartphone.
Für viele der Schlüssel zur Welt, doch wir wissen: diese kleinen ständigen Begleiter sind nicht besonders umwelt- und menschenfreundlich.

Doch warum eigentlich genau?


In Handys stecken viele Rohstoffen, darunter auch wertvolle Metalle. Der Abbau dieser Rohstoffe hinterlässt Umweltschäden, nimmt Menschen ihre Lebensgrundlage und lässt viele in den Minen unter gesundheitsgefährdenden Umständen für wenig Geld arbeiten.
Und auch die Herstellung der Handys sorgt immer wieder für negative Schlagzeilen.

Aber wie können wir und die Politik zur Veränderung beitragen? Welche Weichen können gestellt werden?

Darüber wollen wir am 26. April ab 18:15 Uhr in Hörsaal 17 diskutieren. Mit euch und Eva Maria Reinwald, Fachpromotorin für Globale Wirtschaft und Menschenrechte, von Südwind e.V.

-------------------------------- Heißer Tipp --------------------------------

an vielen Orten stehen Handyboxen, in denen ihre eure alten Handys entsorgen und damit einigen der Rohstoffe ein zweites Leben schenken könnt. Auch wir haben eine Handybox im AStA-Laden in der Mensa Nassestraße angeschafft.

Alle, die die Frühjahrsmüdigkeit überrollt hat, sollten die Chance am 26. April nutzen. Wir bringen die Box mit zu der Veranstaltung.
Also kramt eure ausgedienten Handys raus & startet den Frühjahrsputz in euren Schubladen.

Hier findet ihr die nächste Handybox in eurer Nähe:
https://handyaktion-nrw.de/mitmachen/sammelstellen-finden


Alle Veranstaltungen