Nächste 24 Stunden Nächste 7 Tage Demnächst


Samstag, 21.10.

21.10.2017 10:30 - 21.10.2017 13:30, Bewegungsraum Ruthotto, Clemens-August-Straße 100, 53115 Bonn

Einführung in die achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung in Anlehnung an das MBSR Programm (mindfulness based stress reduction) unter besonderer Berücksichtigung studentischer Belange


Stressbewältigung durch Achtsamkeit

Diesr Workshop vermittelt eine Einführung in die achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung in Anlehnung an das MBSR Programm (mindfulness based stress reduction) unter besonderer Berücksichtigung studentischer Belange.
Achtsamkeit fördert unsere Selbstwahrnehmung, unsere Geduld und Ausdauer, stärkt die Aufmerksamkeit sowie die Regulation unserer Gefühle und erlaubt es uns, einen konstruktiven Umgang mit schwierigen oder auch stressigen Situationen zu finden.

Kursleitung: Silke May – Achtsamkeitslehrerin MBSR und MBCT
Zeit: Samstag, den 21. Oktober 2017 von 10:00 - 13:00 Uhr
Ort: Bewegungsraum Ruthotto, Clemens-August-Straße 100, 53115 Bonn
Selbstkostenbeitrag: 10€
ÖPNV: Buslinien 601, 602, 603, 631, 632 (Haltestelle Poppelsdorfer Platz)

Anmeldung bitte unter: sozial.referent@asta.uni-bonn.de

Sozialreferat des AStA Anderen helfen Ökologisch & Fair Akademisch

Sonntag, 22.10.

22.10.2017 11:00 - 22.10.2017 15:00, Hans-Steger-Ufer, 53225 Bonn, Deutschland

Um unsere Stadt sauber zu halten und ein Beispiel für andere Städte zu sein, räumen wir den Rheinufer auf.


300 Mio. Tonnen Plastik werden weltweit pro Jahr produziert. Davon landen rund 10% letztlich im Meer - und später wieder bei uns auf dem Teller, in Fischen oder anderen Meerestieren. Das schadet unserer Gesundheit und vor allem der Natur.
Experten haben vorausgesagt, dass es bis 2050 mehr Plastik als Fische im Meer geben könnte. Das Plastik wird über Flüsse wie zum Beispiel den Rhein ins Meer geschwemmt. Das möchten wir verhindern. Ihr auch? Dann helft uns dabei. Wir räumen das Rheinufer auf!
Treffpunkt ist vor dem Chinaschiff "Ocean Paradise" in Beuel. Schnappt euch ein paar Handschuhe und vielleicht auch ein paar Freunde und Familie. Gemeinsam macht es mehr Spaß!

Greenpeace Bonn Ökologisch & Fair

Montag, 23.10.

23.10.2017 19:00 - 23.10.2017 21:00, Uni Hauptgebäude, Hörsaal XV

Hast Du Lust, Dich zu engagieren? Triffst du gern neue Menschen, arbeitest gerne mit Kindern oder hast einfach gute Ideen, mit denen Du Dich einbringen möchtest? Dann bist du bei uns genau richtig!


Zuerst gibt es eine kleine Präsentation über uns und die Projekte. Anschließend könnt ihr die Ansprechparter der einzelnen Projekte mit euren Fragen löchern.

Danach geht's noch in Zebulon, wo wir uns in lockerer Atmosphäre besser kennen lernen können.

Wir freuen uns auf Euch!

Weitblick Bonn Anderen helfen Ökologisch & Fair Kulturell & Gesellig

Donnerstag, 26.10.

26.10.2017 20:00 - 26.10.2017 23:55, Treffen am Uni Hauptgebäude-Ausgang Richtung Hofgarten

Neben unserer Info-Veranstaltung stellt auch unsere Kneipentour zu Beginn des neuen Semesters eine tolle Gelegenheit dar, Weitblick und vor allem auch uns Weitblickende kennenzulernen!


Während wir durch die Innen- und Altstadt schlendern und uns mit selbstgemachtem Maracuja-Schnaps warmhalten, könnt ihr uns gerne mit euren Fragen zu unseren Bildungsprojekten mit Kindern hier in Bonn und im Ausland löchern - oder auch einfach nur mit uns zusammen Spaß haben. Alles kann, nichts muss!

Weitblick Bonn Anderen helfen Ökologisch & Fair Kulturell & Gesellig

Sonntag, 29.10.

29.10.2017 17:00 - 29.10.2017 19:00, Margarete-Grundmann-Haus, Lotharstraße 84, 53115 Bonn-Kessenich

An einem Sonntag im Monat lädt Foodsharing Bonn zu einer Veranstaltung rund um die Themen nachhaltiger Konsum und Lebensmittelverschwendung ein.


An einem Sonntag im Monat lädt Foodsharing Bonn zu einer Veranstaltung rund um die Themen nachhaltiger Konsum und Lebensmittelverschwendung ein. Am 29. Oktober gehen wir dazu als Foodsaver, die Lebensmittel vor der Tonne retten, einen Schritt weiter und gucken uns an, was eigentlich mit den Dingen passiert, die wir entsorgen müssen. Denn: wer hat sich nicht bereits öfter gefragt, wozu es eine fast schon verwirrende Menge an verschiedenen Mülltonnen gibt und in welche dieser Tonnen jetzt eigentlich diese Plastikverpackung ohne Grünen Punkt gehört? Um etwas Licht ins Dunkle zu bringen, dürfen wir eine Dame von der Siegburger RSAG begrüßen, welche uns in einer offenen Runde nochmal über die unterschiedlichen Recyclingsysteme (Biotonne, Wertstofftonne) aufklären, das staatliche Subventionssystem erklären und uns Einblicke in die tägliche Arbeit in einer Entsorgungsanlage geben wird. Es wird viel Raum für Diskussion und Fragen geben und, wie immer, ein Restebuffet zur Stärkung im Anschluss.

Foodsharing Bonn Ökologisch & Fair

Sonntag, 5.11.

05.11.2017 12:00 - 05.11.2017 15:00, Dietrich-Bonhoeffer-Haus der ESG, Königstr. 88, 53115 Bonn

Foodsharing Bonn lädt wieder zum Sonntags-Brunch ins Foyer der ESG ein!


Foodsharing Bonn lädt wieder zum Sonntags-Brunch ins Foyer der ESG ein! Es wird wieder reichlich frische Brötchen und Brot sowie Backwaren geben, dazu Aufschnitte, Marmelade, Aufstriche, Gemüse, Obst Salat und ggf. gekochte Speisen.... Für Kaffee, Milch und Kakao wird ebenfalls gesorgt sein.

Alle sind herzlich eingeladen! Bringt gerne Familie, Partner, Feunde, Bekannte und Nachbarn mit. Jeder wird satt werden!

Foodsharing Bonn Ökologisch & Fair Kulturell & Gesellig

Mittwoch, 8.11.

08.11.2017 18:30 - 08.11.2017 21:00, Katholische Familienbildungsstätte (Lennéstraße 5)

Ab 18.30 Uhr könnt Ihr gemeinsam mit anderen Studierenden unter Anleitung saisonale und regionale Gerichte kochen und im Anschluss gemeinsam verzehren! Das Ganze ist für Studis natürlich kostenlos.


Am Mittwoch, den 08. November 2017, findet das erste Klimafreundliche Kochen dieses Semesters in der Katholischen Familienbildungsstätte (Lennéstraße 5) statt.

Ab 18.30 Uhr könnt Ihr gemeinsam mit anderen Studierenden unter Anleitung saisonale und regionale Gerichte kochen und im Anschluss gemeinsam verzehren! Das Ganze ist für Euch natürlich kostenlos.

Sichert euch euren Platz bis zum 03. November: oeko@asta.uni-bonn.de

Wir freuen uns auf euch!

Ökoreferat des AStA Ökologisch & Fair

Samstag, 18.11.

18.11.2017 10:00 - 18.11.2017 13:00, Bewegungsraum Ruthotto, Clemens-August-Straße 100, 53115 Bonn

Einführung in die achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung in Anlehnung an das MBSR Programm (mindfulness based stress reduction) unter besonderer Berücksichtigung studentischer Belange


Stressbewältigung durch Achtsamkeit
Dieser Workshop vermittelt eine Einführung in die achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung in Anlehnung an das MBSR Programm (mindfulness based stress reduction) unter besonderer Berücksichtigung studentischer Belange. Achtsamkeit fördert unsere Selbstwahrnehmung, unsere Geduld und Ausdauer, stärkt die Aufmerksamkeit sowie die Regulation unserer Gefühle und erlaubt es uns, einen konstruktiven Umgang mit schwierigen oder auch stressigen Situationen zu finden.
Kursleitung: Silke May – Achtsamkeitslehrerin MBSR und MBCT
Zeit: Samstag, den 18. November 2017 von 10:00 - 13:00 Uhr
Ort: Bewegungsraum Ruthotto, Clemens-August-Straße 100, 53115 Bonn
Selbstkostenbeitrag: 10€
ÖPNV: Buslinien 601, 602, 603, 631, 632 (Haltestelle Poppelsdorfer Platz)
Anmeldung bitte unter: sozial.referent@asta.uni-bonn.de

Sozialreferat des AStA Anderen helfen Ökologisch & Fair Akademisch

Mittwoch, 22.11.

22.11.2017 18:30 - 22.11.2017 21:00, Katholische Familienbildungsstätte (Lennéstraße 5)

Lernt wie Ihr ganz einfach Marmeladen, frische vegetarische und vegane Aufrstriche, Nuss- & Mandelcreme, Pestos und sogar Brot und Brötchen selber machen könnt.


Auch in diesem Semester haben wir wieder den Foodie DIY-Kurs für Euch im Angebot.

Lernt wie Ihr ganz einfach Marmeladen, frische vegetarische und vegane Aufrstriche, Nuss- & Mandelcreme, Pestos und sogar Brot und Brötchen selber machen könnt!

Das Ganze ist kostenlos und findet am Mittwoch, den 22. November um 18.30 Uhr in der Katholischen Familienbildungsstätte (Lennéstr. 5) statt!
Kommt vorbei, macht mit und probiert! Es wird lecker!

Meldet Euch hier bis zum 17. November verbindlich an: oeko@asta.uni-bonn.de

Wir freuen uns auf Euch!
Euer Ökoreferat

Ökoreferat des AStA Ökologisch & Fair

Mittwoch, 6.12.

06.12.2017 18:30 - 06.12.2017 21:00, Katholische Familienbildungsstätte (Lennéstraße 5)

Ab 18.30 Uhr könnt Ihr gemeinsam mit anderen Studierenden unter Anleitung vegane, saisonale und regionale Gerichte backen und im Anschluss gemeinsam verzehren! Das Ganze ist für Studis kostenlos.


Am Mittwoch, den 06. Dezember 2017, findet das erste Vegane Backen dieses Semesters in der Katholischen Familienbildungsstätte (Lennéstraße 5) statt.

Ab 18.30 Uhr könnt Ihr gemeinsam mit anderen Studierenden unter Anleitung vegane, saisonale und regionale Gerichte backen und im Anschluss gemeinsam verzehren! Das Ganze ist für Euch natürlich kostenlos.

Kommt vorbei, es wird wieder seeehr lecker!!

Meldet euch bis zum 01.12.17 per Mail an:
oeko@asta.uni-bonn.de.

Wir freuen uns auf euch!

Ökoreferat des AStA Ökologisch & Fair